50 Klassiker

Gerstenberg visuell

Naturwissenschaftler

Von Aristoteles bis Crick & Watson

Gerstenberg Verlag
 

Produktinformationen

  • ISBN 9783836925501
  • Art des Produktes Flexibler Einband
  • Autor Schuh, Bernd

Beschreibung

"Gebt mir einen Punkt, an dem ich ansetzen kann, und ich hebe euch die Erde aus den Angeln", soll Archimedes selbstbewusst behauptet haben. Das war natürlich nur theoretisch ernst gemeint, doch die Formulierung der Hebelgesetze durch den antiken Gelehrten sollte weitreichende Folgen haben ...
Seit der Antike beschäftigen sich Wissenschaftler mit den Phänomenen der Natur. Archimedes stieß beim Wannenbad auf die Bedeutung des Auftriebs, William Harvey entdeckte durch Leichensektionen den Blutkreislauf, Einstein stellte die Allgemeine Relativitätstheorie auf, um Widersprüche in der älteren Theorie zu beseitigen, und Crick & Watson bastelten so lange an ihrem Doppelhelixmodell, bis sie den Aufbau der menschlichen DNS entschlüsselt hatten.
So haben Naturwissenschaftler durch praktische und gedankliche Experimente die Geschichte der Biologie oder der Medizin, der Chemie oder der Physik stetig fortgeschrieben. Jeder der Forscher, deren Wirken in 50 Kurzessays vorgestellt wird, hat auf seine Art die Wissenschaft revolutioniert. Über seinen Lebenslauf informiert eine Faktenseite, die darüber hinaus Lese-, Film- und Besichtigungstipps bietet. Abgerundet wird das Buch durch ein ausführliches Personenregister.