99 neue Lesetipps

Bücher für Grundschulkinder. Mit Download-Material. Zugangscode im Buch

Kallmeyer
 

Produktinformationen

  • Erscheinungsjahr 2012
  • ISBN 9783780010933
  • Autor Becker, Susanne H.
  • Art des Produktes Flexibler Einband

Beschreibung

Eintauchen in die Welt der Bücher In der Fülle der Neuerscheinungen aktueller Kinderbücher fällt es nicht leicht, geeignete Texte für Grundschulkinder zu finden. Dieser Wegweiser stellt 99 aktuelle Kinderbücher der letzten fünf Jahre vor. Aufgeteilt nach Gattungen wie Bilderbuch, Sachbuch, Kinderroman oder Gedichte und gegliedert nach vier (Vor-)Leseniveaustufen empfehlen erfahrene Grundschuldidaktikerinnen herausragende Neuerscheinungen. In wiederkehrenden Rubriken (Darum geht es in diesem Buch - Das macht das Buch besonders - So arbeiten Sie mit dem Buch) gehen die Autorinnen auf motivische und stilistische Besonderheiten der Kinderbücher ein und geben didaktische Anregungen, welche text- und bildorientierten Projekte das Textverstehen und die Lesekommunikation anregen. Ein kurzer Blick ins Buch eröffnet einen ersten Eindruck von Thema, Inhalt und Gestaltung. Ob als Klassenlektüre, als Vorlesebuch oder zur individuellen Lektüre, das passende Buch ist für jedes Kind sowie für jede Situation dabei. Besondere Aufmerksamkeit erfahren die persönlichen Top-Titel jeder Autorin. Mit zahlreichen Verweisen auf Internetadressen sowie weiterführenden Lektüreempfehlungen zu jedem Buch motiviert dieser Leitfaden, den 100sten Lektüretipp selbst zu entdecken. Zugleich informiert das Kapitel zum Thema Leseförderung über je nach Lernzielen geeignete Lesestoffe, über differenzierten Leseunterricht mit bewährten, aber auch zahlreichen neuen Methoden und gibt Tipps von der Ausstattung einer Klassenbibliothek über den gemeinsamen Bibliotheksbesuch bis zur lesefördernden Elternarbeit. Titel-, Autoren- und Methodenregister gewähren eine gezielte und schnelle Suche. Vertiefende Arbeitsblätter zu den Favoritentipps stehen auch als Downloadmaterial zur Verfügung. Ein Handbuch für alle, die heute die Leser von morgen fördern wollen: ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen, Lesepaten, BibliothekarInnen und Eltern.