Saarländisch - So schwätze unn so schreiwe mir

Wortschatz - Sprachgeschichte - Grammatik - Schreibweise

Geistkirch-Verlag
 

Produktinformationen

  • Art des Produktes /
  • Erscheinungsjahr 2016
  • ISBN 9783946036517
  • Autor Bungert, Gerhard / Kissel, Bernd

Beschreibung

Seiten über das Saarländische! Das umfangreichste Buch über die Sprache im Saarland - zum Nachgucken, Lesen, Lernen und Schmökern. Annähernd 3000 saarländische Dialektbegriffe erklären sich über Bedeutung, Herkunft, Anwendung und Übersetzung in die deutsche Standardsprache. Mit Informationen, Redewendungen, Rezepten und Witzen, die das jeweilige Wort veranschaulichen und spielend die Sprachkompetenz steigern. Bungert zeigt, dass Saarländisch eine lebendige Sprache ist. Neben dem Wortschatz enthält das Buch ausführliche Informationen über die Geschichte der deutschen Sprache, der Dialekte und der Sprachmigranten. Außerdem eine saarländische Grammatik sowie praktische Tipps für die Schreibweise. Gerhard Bungert ist den Saarländern durch zahlreiche Bücher über "unsere" Sprache und das "Saarvoir Vivre" wohl bekannt. Der gebürtige Saarländer schwätzt und redet seit seiner frühesten Jugend Saarländisch und Deutsch. Vor mehr als vier Jahrzehnten machte er beide Sprachen zu seinem Beruf. Er schrieb u.a. für Fritz und Gerdi Weissenbach, Manfred Sexauer und Ilona Kleitz (später: Christen), Peter Maronde und Jan Hofer, Oskar Lafontaine und Gerd Dudenhöffer (Heinz Becker). Seine Devise: "Wer beides kann, ist besser dran: Saarländisch und Deutsch".